Was hilft gegen Kater - Vorbeugen, Hausmittel und Tipps

Wenn der Bierpong Abend erfolgreich war, ist der Morgen danach meist eine Herausforderung. Hier findest du gute Tipps gegen einen Kater und viele gute Infos.

Der Alkoholkater ist den Menschen schon seit biblischen Zeiten bekannt: "Wehe denen, die früh am Morgen aufstehen, damit sie Rauschtrank suchen..." (Jesaja 5,11).

Ungefähr 75 Prozent der Menschen, die Bierpong bis zum Rausch spielen, haben am nächsten Tag einen Kater. Der Konsum relativ grosser Mengen Alkohol führt zu schwereren Symptomen, zu denen Kopfschmerzen und Übelkeit, Erbrechen, Durst und Mundtrockenheit, Zittern, Schwindel, Müdigkeit und Muskelkrämpfe gehören. Häufig kommt es zu einem begleitenden Einbruch der kognitiven oder visuell-räumlichen Fähigkeiten, man trifft also den Becher nicht mehr so gut. Andere Symptome, wie z. B. Tachykardie (Herzrasen) und Blutdruckveränderungen, werden vom Betroffenen weniger häufig bemerkt, gehören aber sicherlich auch zu den typischen Symptomen.

Wie entsteht ein Kater?

Obwohl es keine eindeutigen Forschungsergebnisse gibt, scheinen die Ursache und der Mechanismus eines Katers von mehreren Faktoren abhängig zu sein. Es wird angenommen, dass der Kater ein frühes Stadium des Alkoholentzugs ist. Acetaldehyd, ein Abbauprodukt des Alkoholstoffwechsels, spielt bei der Entstehung von Katersymptomen eine Rolle. Chemikalien, die während der Verarbeitung und Reifung des Alkohols gebildet werden und als Kongenere bezeichnet werden, erhöhen die Häufigkeit und Schwere des Katersyndroms. Liköre wie Brandy, Wein, Tequila, Whisky und andere dunkle Liköre, die ein beträchtliches Maß an Kongeneren enthalten, neigen dazu, schwere Kater zu erzeugen, während klare Liköre (wie weißer Rum, Wodka und Gin) seltener Kater verursachen. Forscher gelang der Nachweis, dass ein schwerer Kater bei 33 Prozent der Personen auftrat, die Bourbon zu sich nahmen (der einen hohen Anteil an Kongeneren hat), aber nur bei 3 Prozent der Testpersonen, die die gleiche Dosis Wodka tranken (der einen niedrigen Anteil an Kongeneren enthält). Als Faustregel gilt: Je dunkler die Farbe eines Likörs, desto mehr Kongenere enthält er. Den Kater vermeidest du zum Beispiel, indem du auf dunklen Schnaps verzichtest. Whiskey Pong können wir dir ohnehin nicht empfehlen.

Menschen mit Kater zeigen Veränderungen beim Hormonspiegel im Blut, die oftmals für einige der Katersymptome verantwortlich sind. Alkohol hemmt zum Beispiel das antidiuretische Hormon, was zu übermäßigem Wasserlassen und Dehydrierung führt. Die Dehydrierung ist ein klassisches Symptom des Katers am Morgen danach. Bierpong Spieler, die Alkohol schnell, ohne Nahrung oder ohne Verdünnung mit alkoholfreien Getränken trinken, sind anfälliger für die Entwicklung eines Katersyndroms. Auch das Mischen verschiedener alkoholischer Getränke kann einen Kater verursachen. Zusätzlich können Rauchen, laute Musik, blinkende Lichter und eine verminderte Qualität und Quantität des Schlafs die Katerkopfschmerzen verschlimmern, da die Sinne zusätzlich noch überreizt werden.

Wie dem Kater vorbeugen? - Anti Kater Tipps

Kater vorbeugen beim Beerpong - Mann kotzt auf Toilette

Man kann die Schwere des Katers vermindern, indem man auf die Menge und Art des konsumierten Alkohols achtet (Langweilig) und die oben erwähnten Regeln im eigenen Verhalten kontrolliert und konsequent einhält.

Goldene Regeln zum Kater vorbeugen

Um das Schlimmste zu vermeiden, halte dich an die Alkoholrichtlinien: bis zu zwei alkoholische Getränke pro Tag für Männer und ein alkoholisches Getränk täglich für Frauen. Die beste Strategie ist natürlich, in Maßen zu trinken und Kater gar nicht erst entstehen zu lassen. Wenn du viele Runden am Bier Pong Tisch gestanden hast, musst du aber nicht unnötig leiden.

Das richtige Getränk wählen

Alkoholische Getränke, die viele Kongenere enthalten - biologisch aktive Verbindungen, die bei der Herstellung des Getränks erzeugt oder ihm zugesetzt werden, um seine Rauschkraft zu verstärken - können Sie berauschter machen als dirlieb ist, so dass man sich am Morgen danach eher krank als euphorisch fühlt. Die schlimmsten Übeltäter: Whisky, Brandy und Rotwein. Weniger risikoreich sind Getränke mit weniger Kongeneren, wie zum Beispiel Bier, Gin und Wodka.

Merke: Spiele Beerpong mit Bier, oder hellen Schnäpsen!

Tipps gegen Kater: viel Wasser trinken!

Trinke Wasser zwischen dem Konsum von alkoholischen Getränken, um diesen zu verlangsamen und eine Dehydrierung zu vermeiden. Trinke aber nicht den Waserbecher leer. Verschwinde lieber zwischen den Runden ins Bad und trink heimlich aus der Leitung, um nicht als der Loser identifiziert zu werden, der du bist. Das ist sehr wichtig, denn Alkohol wirkt als Diuretikum und fördert dabei die Ausscheidung von Wasser/Flüssigkeit aus deinem Körper. Wenn du ein Glas Wasser für jeders Bier trinkst, wirkst du der austrocknenden Wirkung von Alkohol entgegen, die zu den unangenehmen Symptomen des Katers führt, wie z. B. Kopfschmerzen, Schwindel und Mundtrockenheit. Am besten trinkst du stilles Wasser. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch auch darauf einigen ein paar Bierpong Becher direkt mit Wasser statt Bier zu füllen. So seid ihr verpflichtet Wasser trinken zu müssen.

Was hilft gegen einen Kater?

Das beste Kater Mittel ist immer noch, sich beim Alkoholkonsum zu mäßigen und aufzuhören, bevor der Rausch einsetzt. Aber wer macht das schon?

Anti Kater Hausmittel

Was hilft gegen einen Kater am nächsten Tag? Richtig, die Natur!

Studien zufolge verringert die Einnahme von 1.600 IE Kaktusfeigen fünf Stunden vor starkem Alkoholkonsum die Katersymptome in beträchtlichem Maße. Generell hilft das Essen von frischen Früchten (Achtung: nicht zu säurehaltig) vor dem Alkoholgenuss bzw. während eines Katers und lassen diesen erst gar nicht auftreten bzw. seine Symptome schnell abklingen. Auch frische Luft ist eine gute Möglichkeit den Kater bekämpfen zu können. Ein Spaziergang am Feld oder im Wald ist eine gute Idee.

Wir empfehlen in jedem Fall Anti Hangover von Gomo Energy! Wir haben es mehrmals getestet und für sehr gut befunden.

Was tun gegen Kater? Vitamine wirken Wunder

Insbesondere das Vitamin B6 ist eine Wunderwaffe gegen Kater. Männer und Frauen, die 1200 Milligramm des Vitamins einnahmen - 400 mg zu Beginn des Alkoholkonsums, 400 mg drei Stunden später und 400 mg nach dem letzten Glas Alkohol - hatten laut einer Studie mit Bezug auf gesellschaftlichen Alkoholkonsum (zB beim Beerpong) nur halb so viele Katersymptome wie diejenigen, die ein Placebo erhielten. Eine weitere Möglichkeit: Iss ein Steak und anderen qualitative Quellen für Vitamin B6 wie z. B. Rinderleber, Thunfisch und Lachs, aber auch Hülsenfrüchte. Das wird dir für den nächsten Tag viel bringen.

Tipps gegen Kater: Wie wäre es mit einer Zitronen Limetten Limonade?

Hausmittel gegen Kater gibt es viele

Wenn du dir einen hinter die Binde kippst, greif am besten zu einer Zitronen Limetten-Soda. Als Forscher der chinesischen Sun Yat-Sen-Universität 57 Getränke - darunter Kräutertees, andere Tees und kohlensäurehaltige Getränke - auf ihre Wirkung auf Enzyme testeten, die bei der Verarbeitung von Alkohol helfen, tat sich nur ein einziges Getränk als besonders vorteilhaft hervor: eine Zitronen-Limetten-Soda, die den Körper bei der Verstoffwechselung des Alkohols optimal unterstützte und so den Abbau des Alkohols beschleunigte, was auch zu einer schnellen Linderung der Katersymptome führte. Obwohl manche Getränke zu einer Steigerung der Enzym-Aktivität führten, verlangsamten einige davon, darunter Kräutertee, die Enzymaktivität, was die Symptome verschlimmern kann. Somit sind Kräutertees definitiv nicht als Anti Kater Drink zu empfehlen.

Pfefferminze gegen Kopfschmerzen

Du kannst den typischen Katerkopfschmerzen am nächsten Morgen entgegen wirken, indem du dir etwas ätherisches Pfefferminzöl auf den Handrücken streichst und daran riechst. Pfefferminze beruhigt und lindert stechende Kopfschmerzen. Nimm anschließend eine warme Dusche, um dich wieder frisch und sauber zu fühlen - dies wirkt oft Wunder und fördert den Abbau von Alkohol.

Was tun gegen Kater: Ingwer als Heilmittel

Sowohl Ärzte als auch Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass Ingwer eines der besten natürlichen Heilmittel ist, um Magenbeschwerden zu lindern, die oft ein häufiges Symptom eines Kater sind. Ingwer unterstützt die Verdauung auf eine Weise, die Magenverstimmungen lindert. Alkohol reizt für gewöhnlich die Magenschleimhaut, was einer der Gründe ist, warum dir bei einem Kater häufig übel ist. Es wird vermutet, dass die chemischen Verbindungen im Ingwer Magenschmerzen beheben und die Verdauung fördern. Eine Metaanalyse, die im Dezember 2019 in verschiedenen Fachzeitschriften zum Thema Ernährung veröffentlicht wurde, ergab, dass Ingwer bei Krebspatienten, die eine Chemotherapie erhielten, das Erbrechen um 60 Prozent und die Müdigkeit um 80 Prozent reduzierte. Sie können dieses Superfood auf viele verschiedene Arten genießen: Um eine Magenverstimmung zu lindern, solltest du dir etwas Ingwertee aufzubrühen oder frischen Ingwer in einen Smoothie zu mischen.

Anti Kater Shots

Aktuelle Untersuchungen ergaben, dass das Trinken eines auf rotem Ginseng basierenden "Katergetränks" zusammen mit Alkohol den Alkoholspiegel und die Schwere der Symptome reduzieren kann. In einer asiatischen Studie wurde das Trinken eines Extrakts aus sibirischem Ginseng vor und nach mehreren Gläsern Whiskey mit reduzierten Katersymptomen und Entzündungen in Verbindung gebracht. Mehr Informationen über die Ginseng Wirkung hier.

Denkbar sind auch Smoothies als Anti Hangover Drink, die aus Birnen, Spargel und Gurken sowie Obst mit einem geringen Säuregehalt bestehen. Die Kombination dieser Gemüse wirkt als extrem effizienter Anti Kater Drink. In konzentrierter Form können diese als Anti Kater Shots zugeführt werden, falls die Übelkeit zu groß sein sollte.

Es ist nicht erwiesen, dass zuckerhaltige Nahrungsmittel als Hausmittel gegen Kater eingesetzt werden können, doch die Kombination aus Zucker und Flüssigkeiten kann als Anti Kater Mittel wirken, um die auftretende Hypoglykämie und Dehydrierung zu überwinden sowie die Übelkeit zu lindern. Der ideale Anti Hangover Drink enthält also ein Mindestmaß an Zucker (vorzugsweise Fruchtzucker).

Anti Kater Tabletten

Um Kopfschmerzen entgegen zu wirken, können entzündungshemmende Medikamente mit Vorsicht als Hausmittel gegen Kater eingesetzt werden. Aspirin dagegen kann den Magen leicht reizen, und Alkohol kann die toxischen Wirkungen von Paracetamol auf die Leber verstärken. Es können auch andere Anti Kater Tabletten zum Kater Bekämpfen eingesetzt werden, doch die meisten von ihnen sind fragwürdig in ihrer Wirkung speziell gegen einen Kater. Nicht zu den Anti Kater Mitteln zu zählen ist Propranolol, denn es handelt sich hierbei um ein Betablocker-Medikament, das keine positive Wirkung auf die Symptome des Katers hat. Tolfenaminsäure, ein Prostaglandin-Hemmer, bewirkt bei prophylaktischer Verabreichung eine gewisse Verbesserung der Katersymptome. Ein weiterer Tipp gegen Kater: das psychotrope Beruhigungsmittel Chlormethiazol verringert die Katersymptome, ebenso wie Vitamin B6 und ein pflanzliches Präparat namens Liv.52 aus Indien.

Das richtige Essen

Tipps gegen Kater - Früchte helfen

Was hilft gegen Kater: Gönn dir eine gute Mahlzeit
Es macht Sinn, dass Essen im Magen die Geschwindigkeit, mit der Alkohol in den Körper gelangt, verlangsamen und möglicherweise die Chance auf einen Kater verringern kann. Tatsächlich haben Forscher herausgefunden, dass der Blutalkoholspiegel von Personen, die nach einer guten Mahlzeit Alkohol getrunken haben, weniger stark ausgeprägt war als bei Personen, die auf nüchternen Magen tranken. Greif zu eiweiß- und fetthaltigen Snacks, um einer Alkoholvergiftung deines Körpers vorzubeugen. So bist du optimal für den geplanten Bierpong Abend gewappnet.

Kater vorbeugen: die Birne gehört zu den Anti Kater Tipps

Der Verzehr einer asiatischen Birne oder das Trinken von etwa 300 ml Birnensaft verringerte die Katersymptome im Vergleich zu einem Placebo-Getränk deutlich, wie eine australische Studie aus dem Jahr 2015 zeigte. Die Methode funktioniert jedoch nur, wenn du die Frucht oder den Saft vor dem Trinken von Alkohol konsumierst. Es gäbe keinen Beweis dafür, dass man Birnen auch nach dem Genuss von Alkohol konsumieren und so einen Kater vermeiden kann, so der Studienleiter. Ein gutes Beispiel also für gesundes Kater bekämpfen.

Was hilft gegen Kater: Spargel als Wunderwaffe zum Kater vorbeugen

Verbindungen im Spargel können laut einer Lebensmittel-Studie dazu beitragen, die Leber vor den Giftstoffen im Alkohol zu schützen und Katersymptome zu lindern. Die Forscher führen die Aminosäuren und Mineralien des Gemüses an, fanden aber auch heraus, dass Spargel die Aktivität von Enzymen, die Alkohol metabolisieren, um mehr als das Doppelte erhöht.

Was tun gegen Kater: Iss einfach ein Ei

Mach dir dieses unglaublich vielseitige Lebensmittel zu deinem Lieblingsessen - ob gerührt, pochiert oder in einem Omelett. Da jüngste Untersuchungen zum Cholesterin das Ei von der schwarzen Liste genommen haben und Eier in Maßen durchaus Gesundheits fördernd wirken, ist der Verzehr von Eiern durchaus nach einem Kater zu empfehlen. Eier sind vollgepackt mit Proteinen und helfen dir nach einem Bierpong-Gelage den Ihren Blutzucker zu stabilisieren. Zudem hilft ihr hoher Gehalt an Cystein, einer Aminosäure, die Giftstoffe des Alkohols in deinem Körper abzubauen.

Was hilft gegen Kater: frische Kiwi oder eine Banane

Die harntreibende Wirkung von Alkohol führt dazu, dass dein Körper Kalium verliert, was dazu führen kann, dass du dich nach einer durchzechten Nacht zittrig fühlst und dir schwindelig ist. Du solltest daher am nächsten Tag unbedingt dafür sorgen, dass deinem Körper wieder Kalium zugeführt wird, etwa in Form einer frischen Kiwi oder einer Banane.

Abschließende Worte zum Vorbeugen eines Katers

Nun kennst du die wichtigsten Tipps und Tricks, wie du einem Kater vorbeugen oder gegen einen Kater vorgehen kannst. Nichtsdestotrotz ist deine Ihre Einstellung "am Tag danach" wichtig. Akzeptiere einfach, dass ein ausufernder Bierpong Abend seinen Preis hat und bereu nicht, dass du dein Leben genießt.

Übe dich stattdessen etwas Achtsamkeit. Wenn du mit großer Angst vor dem Kater aufwachst, nimm ein paar tiefe Atemzüge, entspann dich und freue dich, dass du einen geilen Abend erlebt hast.

Übrigens: Bei uns findest du richtig lustige Trinkspiele, die dir bestimmt Spaß machen!