10.000 Würfelspiel - Alle Spielregeln und Tipps

Du bist auf der Such nach einem coolen Kneipenspiel, oder möchtest mit Freunden zu Hause würfeln? Das 10.000 Würfelspiel ist dafür bestens geeignet. Nicht zu kompliziert, sodass man es auch mit ein paar Bier intus spielen kann und trotzdem abwechslungsreich. Hier erfährst du alles über die Spielregeln und bekommst ein paar nützliche Spieltipps.

Das Spiel Zehntausend bietet Unterhaltung und Spaß. Das Spiel, bei dem ihr der Reihe nach mit fünf oder sechs Würfeln würfelt, ist dir möglicherweise unter einem anderen Namen bekannt. Das 10000 Würfelspiel ist nämlich auch unter den Namen "Volle Lotte", "Tutto" oder auch "Farkle" bekannt. In der Schweiz kennt man das Zehntausend Würfelspiel hingegen unter dem Titel "Manolo".

10000 ist ein sehr gutes Würfelspiel für die Kneipe, bei dem der Verlierer eine Runde für alle Spieler bestellt.

Wenn du dich fragst, wie genau das Spiel funktioniert und was das Ziel des Spiels ist, ist dieser Text genau richtig für dich. Hier erfährst du nicht nur die 10000 Spielregeln, sondern auch eine Menge Tipps und Tricks, wie du die 10000 Würfelspiel Regeln für deinen Gewinn gegen deine Mitspieler nutzt. Natürlich ist beim Spielen nur der Spaß wichtig - doch ein kleiner Sieg im Spiel gegen deine Freunde kann nicht schaden, oder? Wie gut, dass es einige Kniffe gibt, die dir helfen können, das Spiel für dich zu entscheiden. Viel Spaß!

Übrigens: Hier findest du weitere Trinkspiele mit Würfeln.

Was benötigt man für 10000?

Für das 10000 Würfelspiel benötigt man 6 Würfel

Das 10000 Würfelspiel ist ein Spiel, für welches nicht viel benötigt wird. Dass du nicht viele Utensilien brauchst, um das 10000 Spiel mit deiner Familie oder Freunden zu spielen, hat den Vorteil, dass ihr es quasi überall spielen könnt. Für eine Partie 10000 benötigt ihr grundsätzlich nur fünf oder sechs Würfel und einen Würfelbecher. Das Spiel lässt sich mit fünf als auch mit sechs Würfeln spielen, dies könnt ihr selbst entscheiden. Beide Variationen sind je nach Region mehr oder weniger geläufig

Neben den Würfeln und dem Becher für die Würfel ist es zudem vorteilhaft, wenn ihr einen Block und einen Stift habt, um eure erzielten Punkte pro Runde zu notieren. Wenn du und deine Mitspieler jedoch nichts zum Schreiben dabei habt, ist das auch nicht schlimm - nutzt einfach eines eurer Smartphones, um eure Punkte unkompliziert und schnell festzuhalten.

Du interessierst dich für Trinkspiele? Bei uns findest du eine riesige Auswahl!

Wo spielt man das 10000 Spiel?

Für das 10000 Würfelspiel benötigst du nicht viele Dinge - ein paar Würfel, einen Würfelbecher und gegebenenfalls etwas zum Schreiben reicht völlig aus. Vielleicht fragst du dich, wo du das Spiel spielen kannst. Die Antwort auf diese Frage ist relativ leicht: Überall, wo ein Tisch steht, kann das Spiel gespielt werden. Mit der Familie kannst du das spaßige Würfelspiel an einem munteren Spieleabend zuhause spielen - ein großer Tisch, an dem jeder von euch einen Platz findet, genügt völlig, um gemeinsam in den Spielspaß einzutauchen. Das Schöne ist, dass das Spiel nicht kompliziert ist und somit auch mit den jüngeren Familienmitgliedern gespielt werden kann. Beim Zusammenzählen der Punkte am Ende jeder Runde kann den Kindern von einem Erwachsenen geholfen werden.

Das Zehntausend Würfelspiel passt perfekt in die Kneipe

Du kannst das Spiel stattdessen natürlich auch mit deinen Freunden in einer Kneipe, in der ihr euch abends trefft, spielen. Hier ist es gut möglich, dass sich weitere Menschen eurem Spiel anschließen möchten, sodass eine heitere Runde zustande kommt. Um ein wenig Spannung in das Spiel zu bringen, könnt ihr zum Beispiel festlegen, dass der Gewinner des Spiels alle Mitspieler auf ein Getränk einlädt. Doch das ist natürlich euch überlassen - das Wichtigste ist, dass ihr gemeinsam Spaß habt und eine unterhaltsame Zeit beim gemeinsamen Spiel verbringen könnt.

Du willst mehr körperliche Action? Wahrscheinlich ist Beerpong genau das richtige für dich!

Die 10000 Spielregeln

Die 10000 Spielregeln sind relativ unkompliziert und schnell zu verstehen. 10000 Würfelspiel Regeln besagen, dass der Spieler die Runde des Spiels gewinnt, der zuerst 10000 Punkte erreicht hat. Hierbei ist es irrelevant, wie viele Spieler am Spiel teilnehmen. Ob ihr zu zweit oder zu fünft spielt, nimmt folglich keinen Einfluss auf das Regelwerk. Ihr würfelt reihum mit den Würfeln. Für die Punkte, die gesammelt werden müssen, werden hierbei grundsätzlich die gewürfelten Einser und Fünfer vorrangig berücksichtigt. Jede gewürfelte Eins ist 100 Punkte wert. Würfelst du zwei Einsen, hast du also zweihundert Punkte erspielt. Für eine gewürfelte Fünf bekommst du hingegen 50 Punkte. Du würfelst und legst die Einsen und Fünfen beiseite - wobei du dich auch dafür entscheiden kannst, beispielsweise die Fünfen nicht herauszunehmen, sondern nochmal mit ihnen zu würfeln, um mit etwas Glück eine Eins und somit mehr Punkte zu erreichen. Wenn weder eine Eins noch eine Fünf bei deinem Wurf dabei ist, verfallen deine Punkte dieser Runde - überlege dir also ganz genau, ob du erneut würfeln möchtest oder lieber deine erreichten Punkte aufschreiben lässt und deinen Zug beendest, um nicht zu riskieren, dass du die gewürfelten Punkte dieser Runde wieder verlierst.

Wenn du nach und nach mit allen Würfeln eine Fünf oder Eins erzielt hast, werden die Punkte berechnet und du darfst mit allen Würfeln weiter würfeln, um noch mehr Punkte in dieser Runde zu erlangen. Die Punkte werden Runde für Runde zu einer Summe addiert und wer zuerst 10.000 Punkte gesammelt hat, ist der glückliche Sieger. Je nachdem, wie viel Glück ihr habt, ist das Spiel früher oder später beendet. Die Dauer, die ihr für eine Runde benötigt, kann jedoch sehr stark variieren.

Um noch mehr Punkte in deiner Runde zu gewinnen, könnt ihr nach den Regeln auch mit Dreier- oder Viererpaschen spielen. Hast du einen Dreierpasch gewürfelt, benötigst du jedoch noch eine Eins oder Fünf, sonst ist der Pasch leider ungültig.

Tipp: Wenn du das 10.000 Würfelspiel magst, wird dir auch Schocken gefallen. Bei uns findest du auch ein sehr hochwertiges Schockbesteck.


Die Dreierpasche werden folgend mit diesen Punkten bewertet:
Du würfelst drei Zweien = 200 Punkte
Du würfelst drei Dreien = 300 Punkte
Du würfelst drei Vieren = 400 Punkte
Du würfelst drei Fünfen = 500 Punkte
Du würfelst drei Sechsen = 600 Punkte

Das gleiche Prinzip gilt für Viererpasch:

Du würfelst vier Zweien = 2.000 Punkte
Du würfelst vier Dreien = 3.000 Punkte
Du würfelst vier Vieren = 4.000 Punkte
Du würfelst vier Fünfen = 5.000 Punkte
Du würfelst vier Sechsen = 6.000 Punkte

Hinzukommend ist es nach den 10000 Würfelspiel Regeln möglich, eine große Straße zu würfeln. Eine große Straße hast du erreicht, wenn du 1,2,3,4,5 oder 2,3,4,5,6 gewürfelt hast - je nachdem, ob ihr mit fünf oder sechs Würfeln spielt. Dieser Spielzug wird mit 2000 Punkten belohnt und kann dir daher den Sieg des Spiels einbringen, da du durch die 2000 Punkte einen enormen Vorsprung vor deine Mitspieler erlangst, die dich garantiert um diesen vielversprechenden Zug beneiden werden.

Bei dem 10000 Spiel kann man eine große Straße würfeln

Nur der Sechserpasch bringt noch mehr Punkte ein: Der Sechserpasch ist der wertvollste Wurf im Würfelspiel. Wenn du mit allen Würfeln gleichzeitig die gleiche Augenzahl würfelst, hast du nämlich sofort gewonnen. Um diesen blitzartigen Sieg zu erzielen, müsstest du also mit einem Wurf nur Einsen, nur Zweien, nur Dreien, nur Vieren, nur Fünfen oder nur Sechsen würfeln. Es ist dabei gleichgültig, in welcher Runde der Sechserpasch fällt - er bringt sofort den unmittelbaren Sieg des Spielers, der ihn gewürfelt hat, ein. Es ist folglich egal, ob dir der Sechserpasch direkt im ersten Zug oder mitten im Spiel gelingt. Wie du dir sicher vorstellen kannst, passiert es statistisch gesehen jedoch ausgesprochen selten, dass jemand einen Sechserpasch würfelt. Der Sechserpasch stellt einen reinen Glücksfall dar, der sehr selten auftritt und wird wegen seiner Seltenheit mit dem sofortigen Sieg belohnt.

Leider kannst du den Sechserpasch nur durch Glück erlangen - doch gibt es einige Tipps und Tricks, die du beherzigen solltest, um beim Würfelspiel viele Punkte zu erhalten.

Tipps & Tricks für das 10000 Spiel

Das Würfelspiel 10000 ist natürlich ein Spiel nach dem Glückstrefferprinzip. Mit etwas Glück kann jeder Spieler gewinnen - der erfahrene Spieler, der regelmäßig eine Partie spielt genauso wie das jüngste Geschwisterkind, welches zum ersten Mal am Spiel teilnimmt. Das Glück ist zufällig. Dennoch gibt es einige Tipps und Tricks, die du berücksichtigen kannst, um die höchstmögliche Punktzahl pro Runde zu erspielen und dir einen netten Vorteil im Spiel zu verschaffen.


Ein grundlegender Tipp ist, dass jemand von euch die Punkte pro Runde aufschreiben und addieren sollte. So vermeidet ihr, dass ihr durcheinander kommt und sich das Ergebnis verfälscht.


Zudem solltest du immer genau abwägen, ob du Fünfen herausnimmst oder mit ihnen weiter würfelst. Um möglichst viele Punkte zu bekommen, kann ein wenig Risikobereitschaft nicht schaden - insbesondere dann, wenn du mit deiner aktuellen Punktzahl hinter deinen Mitspielern liegst. Hast du hingegen einen guten Vorsprung aufgebaut, solltest du deine Taktik entsprechend anpassen und lieber ein wenig vorsichtiger sein, um nicht zu riskieren, mehrere Runden ohne Punkte einzustreichen. Vergiss nicht, dass deine Mitspieler, die weiter hinten liegen, mit nur einem einzigen Glückstreffer an dir vorbeiziehen könnten. Wenn du jetzt aber zu viel riskierst, holen dich deine Mitspieler schneller ein, als du "Dreierpasch" sagen kannst. Sichere dir den Vorsprung lieber Runde für Runde mit einer soliden Punktzahl ab, anstatt einige Nullrunden zu erzeugen und deinen Vorsprung zunichte zu machen.


Es ist folglich sehr vorteilhaft, wenn du die Punkte deiner Mitspieler und von dir gut im Blick hast, um die Strategie immer so anzupassen, wie es dir sinnvoll erscheint. Ein weiterer Tipp ist, dir die Würfel genau anzuschauen und nicht voreilig zu agieren. Oft kommt es vor, dass Spieler des Würfelspiels zu fixiert auf die Eins und die Fünf sind und dabei gewinnbringende Würfe schlicht und ergreifend übersehen. Prüfe deine Würfel genau, ob du einen Pasch oder gar eine Straße erzielt hast, um wirklich sicherzugehen, dass dir keine wertvollen Punkte entgehen, die dich auf den ersten Platz katapultieren könnten. Halte die Augen auf und überlege dir eine entsprechende Strategie - je nachdem, ob du eher hinten liegst oder du bereits einen knackigen Vorsprung erspielt hast und du deinen Mitspielern ein gutes Stück voraus bist.

Falls dir 10000 zu viele Würfel erfordert, kannst du mit nur zwei Würfeln auch Mäxchen spielen.

Abschließende Worte

Das Würfelspiel 10000 ist ein unterhaltsames Spiel, welches aufgrund seiner wenig benötigten Utensilien und dem leichten Regelwerk quasi mit jedem und überall gespielt werden kann. Auch wenn der Sieg des Spiels überwiegend vom Glück abhängt, kann dir eine gute Strategie zum Sieg verhelfen. Hierzu solltest dir das Regelwerk, welches glücklicherweise keinen allzu großen Umfang hat, gut bekannt sein.

Dreier- oder Viererpasche erbringen dir im Würfelspiel zusätzliche Punkte ein, die er sich keinesfalls entgehen lassen solltest. Schaue dir deine Würfe also genau an, um zu prüfen, ob du einen Pasch oder gar eine Straße gewürfelt hast. Liegst du mit deiner Punktzahl hinter deinen Mitspielern, kann es nicht schaden, ein wenig risikobereiter zu sein, um sie wieder einzuholen. Liegst du jedoch vor ihnen, kannst du lieber auf Nummer sicher gehen. So riskierst du nicht, deinen Vorsprung zu verlieren, sondern kannst ihn bestenfalls halten oder mit etwas Glück noch weiter ausbauen. Beim Spielen solltest du jedoch nicht zu fixiert auf das Gewinnen sein - das Wichtigste ist, dass ihr zusammen Spaß habt und gemeinsam euer Glück herausfordert. Geht es also nicht zu verbissen an.

Anders als zum Beispiel das relativ komplexe Brettspiel Schach ist das Würfelspiel eher vom Glück abhängig, auch wenn du mit einer guten Strategie deine Gewinnchancen steigern kannst. Die Hauptsache bleibt jedoch, dass ihr zusammen Zeit verbringt und Freude an dem gemeinsamen Spiel habt. Ob du das Spiel mit deiner Familie zuhause beim gemütlichen Spieleabend spielst oder mit Freunden und Bekannten in einer Kneipe - wichtig ist, dass du fair spielst und das Spiel genießen kannst - ob du gewinnst oder nicht, ist dabei nur nebensächlich. Auch wenn es natürlich noch mehr Freude bereitet, zu gewinnen...

Wenn du die Augen offen hältst, deine Strategie deinem Stand im Spiel anpasst und die Sache locker und mit einem Augenzwinkern angehst, stehen die Chancen auf das Gewinnen doch gar nicht schlecht. Letztendlich ist es aber eine Frage des Glücks, da ein einziger Zug über Sieg und Niederlage entscheiden kann.