Trinkspiele – Die besten Saufspiele für alle Anlässe

Trinkspiele sind vor allem unter jungen Erwachsenen sehr beliebt. Saufspiele haben nahezu weltweit eine lange Tradition und wurden im Laufe der Zeit immer unterhaltsamer und ausgefeilter.

Heute gibt es eine lange Liste an lustigen Spielen, die längst nicht nur Studenten begeistert. Die besten Trinkspiele regen nicht nur zum Trinken an, sondern machen auch eine Menge Freude und locken die Mitspieler aus ihren Komfortzonen. Hier wollen wir dir die besten Trinkspiele vorstellen. Sie alle haben kreative Elemente, sind gut zum Vortrinken geeignet, machen die Teilnehmer locker und machen viel Spaß.

Beerpong – das beliebteste Trinkspiel weltweit

Beerpong ist das beliebteste aller Trinkspiele

In den USA findet kaum eine Hausparty statt, auf der kein Beerpong gespielt wird. In jedem Haushalt steht ein Tisch und während man sich für den Club fertig macht oder mit Freunden abhängt, wird Beerpong zelebriert. Bei diesem Trinkspiel benötigt man einen Tisch, Beer Pong Becher und Tischtennisbälle. Die Becher werden meist mit Bier gefüllt und werden sie von dem anderen Team getroffen, musst du sie leeren. Wirf einen Blick auf die ausführlichen Beerpong Partyregeln. Beer Pong ist so beliebt, weil jeder mitspielen kann, der Aufbau unkompliziert ist und es einen sportlichen Charakter hat. Durch das Befüllen der Beer Pong Becher kann man selbst bestimmen, wie viel man trinken möchte und es können gut neue Regeln dazu erfunden werden, um das Trinkspiel an die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können.

Jenga Trinkspiel | Kreativ und bringt die Menschen näher

Jenga oder Wackelturm kennt jeder, doch die Saufspiel-Variante ist noch relativ unbekannt. Um es zu spielen, brauchst du ein Jenga-Spiel, mindestens einen Freund und einen Stift. Beschrifte die Bausteine mit Regeln wie beispielsweise „Trink zwei“. Das kann entweder im Laufe des Spieles, oder im Vorfeld passieren.

Das Jenga Trinkspiel ist sehr empfehlenswert, weil es die Leute zügig betrunken macht, viel Freude bereitet und alle näher zusammenbringt. Bei der Gestaltung der Regeln ist der Phantasie keine Grenze gesetzt und alternativ gibt es bereits fertige Versionen mit sehr lustigen Regeln. Welcher Alkohol getrunken wird ist dabei euch überlassen.

Das Busfahrer Trinkspiel

Für dieses Trinkspiel benötigt man 32 Karten und mindestens einen Mitspieler. Bei dem Spiel gibt es wenig Rahmenprogramm und das Glück entscheidet, welche Person trinken muss. Hier kann es gut vorkommen, dass eine Person deutlich mehr trinken muss als die anderen. Vor allem in einer etwas größeren Runde ist Busfahren super und es ist perfekt zum Vortrinken oder als Partystarter geeignet. In dem Video wird aus Flaschen getrunken, man kann das Bier aber auch in einen Becher oder ein Glas schütten. Hier findest du das Busfahrer Trinkspiel leicht erklärt

Das Uno Trinkspiel

Wie so viele bekannte Gesellschaftsspiele lässt sich auch Uno leicht zu einem Trinkspiel machen. Man benötigt nicht mehr als drei Leute oder mehr, ein Uno-Kartenspiel und Alkohol. Auch bei diesem Trinkspiel entscheidet das Glück darüber, welche Person Alkohol trinken muss. Besonders witzig ist, dass es Freiraum für selbsterfundene Regeln gibt. Mit kreativen Mitspielern bekommt man sofort gute Laune.

Hier findest du alles über das Uno Trinkspiel

Das Circle of Death / King’s Cup Saufspiel

Circle of Death, auch King’s Cup, Ring of Fire oder Waterfall genannt, ist eines der lustigsten und weit verbreitetesten Trinkspiele mit Karten. Gebraucht wird ein Kartendeck, ein großes leeres Glas und mindestens 2 Gegner. Hier geht es nicht nur um Glück, sondern auch um Aufmerksamkeit und Kreativität. Im Laufe des Spieles wird es immer schwieriger Alkohol und Strafgetränke zu vermeiden und mit kreativen Spielern macht das Spiel enorm viel Bock und ist perfekt für jede Party. Was man darf und nicht darf hängt von der gezogenen Karte Ass ab.

Circle of Death ist eines der Trinkspiele, die wir besonders gerne empfehlen!

Saufspiele brauchen nicht viel Equipment

Looping Louie – Der Klassiker der Trinkspiele

Auf keiner Liste der Trinkspiele darf es fehlen. Looping Louie ist eines der bekanntesten Spiele, das zu einem Trinkspiel umfunktioniert wurde. Hier geht es vor allem um Geschicklichkeit und Konzentration. Es macht viel Freude und wird idealerweise und maximal zu viert gespielt.

Besonders schlaue Köpfe haben 2 Looping Louie Spiele miteinander verbunden, sodass man das Trinkspiel auch zu acht spielen kann. Crazy... Looping Louie ist beliebt auf jeder Party!

Captain Shithead

Dieses Trinkspiel kann man nur mit einem Kartenspiel, Alkohol und Freunden spielen. Es geht darum, dass abwechselnd jemand Captain Shithead ist und die anderen Spieler abfüllen kann. Es lebt davon, dass lustige Geschichten erzählt werden, sich Leute unbeliebt machen und dafür die Quittung erhalten. Erfahrungsgemäß wird man hier ziemlich betrunken.

Rage Cage

Rage Cage ist ein sehr lustiges Trinkspiel, bei dem es vor allem um Geschicklichkeit geht. Es erden Cups auf einem Tisch (z.B. Bier Pong Tisch) kreisförmig platziert und es gibt 2 Bälle, die sich gegenseitig jagen. Wer schlecht wirft, wird viel trinken müssen. Erfahre hier alles über Rage Cage!

Das "Ich hab noch nie" Trinkspiel

Für dieses Trinkspiel reichen Gegner und Alkohol. Es dreht sich vor allem darum lustige Dinge über die Mitspieler zu erfahren und zu trinken. Dabei kann man gezielt bestimmte Personen abfüllen, doch meistens trinken jene, die im Leben bereits am meisten Schandtaten erlebt haben. Auf einer Party lernt man sich mit diesem Spiel schnell kennen.

Hier findest du unsere besten "Ich hab noch nie" Regeln.

Das Zeitzonen-Saufspiel

Dies ist keines der Saufspiele, die man spontan spielen kann. Es erfordert viel Vorbereitung und es erstreckt sich über einen ganzen Tag. Es geht eher darum einen lustigen Tag mit Freunden zu verbringen als voll zu werden. Man lernt einiges, isst viel leckeres Essen und verschiedene Getränke. Wer Zeit und Geld hat, kann mit diesem Saufspiel etwas Außergewöhnliches für Freunde planen.

Meiern / Mäxchen

Für Mäxchen brauchst du einen Würfelbecher, Würfel und mindestens 2 Gegner. Bie diesem Trinkspiel trinkt man verhältnismäßig viel, was teilweise von der gewürfelten Zahl und teilweise von der eigenen Fähigkeit zu lügen abhängt. Geübte Spieler können die Runde mit ein paar witzigen Zusatzregeln aufpeppen.

Hier findest du ales über das Meiern Trinkspiel.

Frau Horst

Trinkspiele ohne Frau Horst? Niemals! Für Frau Horst sollte man einen Würfel, einen Hut und mindestens vier Spieler haben. Wer Frau Horst spielt, muss damit rechnen, dass man nach kurzer Zeit bereits sehr betrunken sein wird. Beim Würfeln entscheidet zunächst das Glück, wer trinken muss. Im Laufe des Spielers wird ein Spieler zu Frau Horst und nimmt ab da die Geschicke in seine Hand. Wer den Hut trägt, kann sich von seinem Erinnerungsvermögen verabschieden und muss hoffen, dass er nicht die falsche Zahl würfelt.

Hier findest du alles zu Frau Horst

Shot Pong – Eines der härteren Trinkspiele

Eines der besten Trinkspiele für eine Party. Shot Pong ist der kleine Bruder von Beerpong, steht ihm im Punkt Alkoholkonsum allerdings in nichts nach - eher im Gegenteil. Es ist ein fertiges Spiel, das bereits mit allen benötigten Teilen geliefert wird. Genau wie bei Beerpong musst du einen Ball in einen Becher befördern. Die Becher sind jedoch kleiner und der Ball ebenfalls. Er wird mit einem Katapult geschossen. Shot Pong ist leicht zu befördern und ein super Spiel zum Vortrinken.

Hier findest du unsere Shot Pong Anleitung

Filmsaufen

Bei Filmsaufen wählt ihr einen Film aus und jedem Freund wird ein Wort, das möglichst häufig genannt wird, zugeteilt. Immer wenn dieses Wort fällt, muss ein Schnaps oder anderer Alkohol getrunken werden.

Beispiel: Ihr guckt Herr der Ringe, ein Spieler trinkt bei „Ring“, einer bei „Frodo“ und einer bei „Mordor“.

Je nach Film und gewählten Wörtern kann es ganz schön heftig werden.

Alles über das Filme Trinkspiel hier

Flunkyball - Outdoor Trinkspiele

Flunkyball beweist, dass Trinkspiele auch einen sportlichen Charakter haben können. Hier braucht ihr einen Ball, eine Flasche und pro Person einen Drink. Hier gewinnt derjenige, der schnell trinken, gut werfen und rennen kann.

Man kommt aus der Puste und wird durch die körperliche Ertüchtigung auch relativ betrunken.

Funkyball wird üblicherweise im Garten oder im Park gespielt.

Flip Cup

Flip Cup gehört zu den Saufspielen, bei denen viel Ehrgeiz entstehen kann. Es ist ein Geschicklichkeitsspiel, für das man nur Bier Pong Becher haben sollte. 2 Teams konkurrieren darum, wer das beste Fingerspitzengefühl hat und am schnellsten trinkt. Flip Cup ist eines der Trinkspiele, die Menschen zum ausrasten bringen können.

Hier findest du eine ausführliche Erklärung zu Flip Cup

Kennst du gute Trinkspiele, die wir vergessen haben? Dann schick uns doc eine Nachricht an unsere E-Mail Adresse info@beerpong.de und wir werden es schnell aufnehmen!